Skireise mit E-Auto: Erfolgreiche “E-Tappen-Tour” durch die Schweiz

Skireise mit E-Auto: Erfolgreiche “E-Tappen-Tour” durch die Schweiz
13. März 2020 Carla Meyer

© WhiteHearts / Dirk Wagener

Skireise mit E-Auto: Erfolgreiche “E-Tappen-Tour” durch die Schweiz

 

Derzeit findet das E-Mobility-Projekt “E-Tappen-Tour” der Ski-Crew “WhiteHearts” statt, die der Winterreise-Veranstalter SnowTrex unterstützt. Mit einem E-Golf von Volkswagen fährt die Crew zwölf Tage lang durch die Schweiz und stoppt für Ski- und Ladeaufenthalte in Engelberg, Grindelwald, Leukerbad, Fiesch, Arosa und Davos. Weiterer Partner der Aktion ist Schweiz Tourismus.

Der Ruf nach Skireisen, die mit einem E-Auto machbar sind, wird immer größer: “Gerade in den letzten Monaten sind unsere Kundenanfragen rund um Hotels und Skiorte mit E-Tankstelle enorm angestiegen”, so SnowTrex-Marketingleiter Christian Brand. “Mit der Unterstützung des E-Mobility-Projekts ‘E-Tappen-Tour’ zeigt SnowTrex, dass es durch ein gut ausgebautes Netz an E-Ladestationen vielerorts in den Alpen möglich ist, ganz problemlos einen Skiurlaub mit E-Auto zu verbringen.”

Bei der E-Tappen-Tour fährt zwölf Tage lang ein kleines Team der Freeride-Crew “WhiteHearts” mit einem E-Golf durch die Schweiz und stoppt zum Laden und Skifahren an beliebten Skiorten: Nach zwei Tagen im Startort und Freeride-Mekka Engelberg ging es am vergangenen Dienstag nach Grindelwald, gestern dann nach Leukerbad. Weitere Stopps der Tour, die noch bis zum 19. März geht, werden Fiesch, Arosa und schließlich Davos sein. Die Strecke von insgesamt rund 620 Kilometern ermöglichen Ladestopps direkt an den von SnowTrex gestellten Hotels bzw. in deren direkter Nähe.

Jörg Peter Krebs, Deutschland-Direktor bei Schweiz Tourismus: „Gerne unterstützen wir das interessante Projekt, welches in eine nachhaltige Richtung zielt. Für Elektrofahrzeugfahrer eignet sich unsere „Route 66“ – die E-Grand Tour of Switzerland. Der weltweit erste Road Trip für Elektrofahrzeuge! Über 300 Ladestationen setzt die gesamte Route unter Strom und garantiert damit auf über 1600 Kilometern ein ebenso bequemes wie sauberes Fahrvergnügen.“

Fotos und Videos der Aktion sind laufend auf dem Facebook-Kanal von SnowTrex zu finden.