TravelTrex-Umsatz durchbricht 50 Millionen Euro-Marke

TravelTrex-Umsatz durchbricht 50 Millionen Euro-Marke
10. Februar 2020 Carla Meyer

© TravelTrex/Martin Miseré

TravelTrex-Umsatz durchbricht 50 Millionen Euro-Marke

 

Erstmals hat der Kölner Reiseveranstalter TravelTrex, vor allem bekannt durch seine Winterreise-Marke SnowTrex, den Meilenstein von 50 Millionen Euro Umsatz in der Saison erreicht. Dies entspricht im Vorjahresvergleich einem aktuellen Wachstum von rund 21 %. Mit Blick auf die Reiseteilnehmer rechnet der Veranstalter ebenfalls erstmals mit 130.000 Pax zum Saisonende.

Den Großteil des Umsatzes fährt die TravelTrex GmbH durch ihre Winterreise-Marke “SnowTrex” ein (“WinterTrex” in den Niederlanden). Mit ihr verkauft das Unternehmen Skireisen inkl. Skipass auf 18 europäischen Märkten. Andreas Rühl, Gründer und Geschäftsführer der TravelTrex GmbH, erklärt die positive Entwicklung: “Neben dem stetigen Ausbau unseres breiten Angebots an Unterkünften – bei SnowTrex sind es diese Saison über 2.200 – bieten wir unseren Kunden wöchentlich attraktive und zielgruppenspezifische Rabattaktionen für Reisen in verschiedenste Winter-Destinationen an. Darüber hinaus ist die besonders positive Entwicklung unseres nationalen und internationalen Vertriebspartnernetzwerkes hervorzuheben, welches stetig um namhafte Marken ausgeweitet wird: So arbeiten wir seit dieser Saison zum Beispiel sehr erfolgreich auf 10 Märkten mit den Urlaubspiraten (Holiday Pirates) zusammen.”

Bereits in den vergangenen Jahren ist es der TravelTrex GmbH gelungen, stetig neue Kunden zu gewinnen – unabhängig von schneeärmeren Wintern und der starken Konkurrenz mit dem Fernreisegeschäft in der kalten Jahreszeit. Dabei liegen die internationalen Absatzmärkte erstmals signifikant vor Deutschland und tragen damit überdurchschnittlich stark zur positiven Gesamtentwicklung bei. Auf dem niederländischen Markt beispielsweise konnte erstmals der Meilenstein von 5 Millionen Euro Umsatz übertroffen werden. “Das alles zeigt, dass unsere Paketpreise attraktiv gestaltet sind, sich die ständige Weiterentwicklung unserer Webseite lohnt und auch Angebote wie unsere sogenannte Schneegarantie ‘ziehen’: Bei Schneemangel können unsere Kunden unter bestimmten Umständen kurzfristig kostenlos umbuchen”, so Rühl.

In den Startlöchern steht nun außerdem der Ausbau der Marke “SportsTrex”. Mit ihr wird sich die TravelTrex GmbH verstärkt auch in das Feld des Sommerurlaubsgeschäfts, speziell in den Bereich der Aktivreisen begeben. “Bergurlaub macht auch im Sommer Spaß, sei es als klassischer Wanderurlaub oder als Aktivurlaub kombiniert mit beispielsweise Rafting oder Canyoning. Wie bei SnowTrex werden wir auch bei SportsTrex viele attraktive Reisepakete schnüren und so unsere Begeisterung für die Berge künftig sowohl an Winter- als auch an Sommerurlauber weitergeben”, freut sich Rühl mit Blick auf die Zukunft des Unternehmens.